Bauschutt entsorgen

Bauschutt entsorgen in Berlin & Brandenburg

Was ist Bauschutt?

Bauschutt AVV-Nr. 170107

Bauschutt ist eine Abfallart, welche ausschließlich aus mineralischen Stoffen besteht. Die genaue Definition regelt auch hier die Abfallverzeichnisverordnung. Fremdstoffe, wie zum Beispiel Rigips, Holz, Plastik, Tapete, Folie oder auch Y-Tong, dürfen nicht im Bauschutt enthalten sein. Ebenso dürfen auch Schamottsteine nicht im Bauschutt enthalten sein, da diese Schwermetalle enthalten. Der unbelastete Bauschutt wird geschreddert und später für, zum Beispiel, den Einsatz im Strassenbau genutzt. Wenn Sie Bauschutt entsorgen in Berlin oder Brandenburg, sich aber nicht sicher sind was genau in den Container darf und was nicht, sprechen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie gerne.

Für die fachgerechte Entsorgung Ihres Bauschutt-Abfalls, bieten wir Ihnen 3 bis 10 Kubikmeter Container an.

Das darf in den Bauschutt-Container

Das darf in den Container

  • Betonsteine
  • Natursteine
  • Klinker
  • Kalksandsteine
  • Dachziegel
  • Fliesen
  • Keramik
  • Mauerputz
Das darf nicht in den Bauschutt-Container
Das darf nicht in den Container

  • Schornstein
  • Rigips
  • Schamottsteine
  • Y-Tong Steine
  • Tapete
  • Schlacke
  • Asphalt
  • Nachtspeichersteine

Container-Preise für Bauschutt Entsorgung

Pauschalpreis 3m³ 250,00 €
Preis pro m³ ab 5m³-10m³ 62,00 €

Alle Preise zuzüglich 19% Mehrwertsteuer.

Abfallarten

Abfallart Baumisch

Baumisch (AVV 170904)

Abfallart Bauschutt

Bauschutt (AVV 170107)

Abfallart Beton

Beton (AVV 170101)

Abfallart Boden

Erdaushub (AVV 170504)

Abfallart Dämmwolle

Dämmwolle (AVV 170604)

Abfallart Gartenabfälle

Gartenabfälle (AVV 200201)

Abfallart Gips

Gipsabfälle (AVV 170802)

Abfallart Holz

Holz AI-AIII (AVV 170201)

Abfallart Sperrmüll

Sperrmüll (AVV 200307)

Abfallart Teerhaltige Abfälle

teerhaltige Abfälle (AVV 170303)

Kontaktieren Sie uns

14 + 2 =

ABC Containerdienst Berlin